Jetzt Heizkosten senken

Berechnen Sie Ihre Energiekosten-Ersparnis

Gemäß wirtschaftlichen Ölheizungsberechnungen ist die mangelnde Effizienz sowie die witterungsbedingte Abnutzung alter Fenster eine der Hauptursachen für Energieverlust in älteren Häusern. Je nach dem Zustand der Bausubstanz kann zwischen 10 und 40 Kubikmeter Erdgas pro Quadratmeter Fensterfläche im Jahr verloren gehen. Wenn wir nun von einer durchschnittlichen Fensterfläche von 30 m², die in einem Einfamilienhaus verbaut sind, ausgehen, dann beträgt der Verlust zwischen 300 bis 1.200 Litern Heizöl bzw. Kubikmeter Erdgas. Eine Energieverschwendung, die Sie auch aus ökologischer Sicht unbedingt verringern sollten. Minimieren Sie den Energieverlust und erneuern Sie jetzt Ihre Fenster! Unser Team hilft Ihnen bei der Umsetzung.

Jetzt einfach Energiekosten berechnen

Info für freeline:
Sobald ausgewählt wurde, ob mit Heizöl oder Erdgas geheizt wird, erscheint nur einer der beiden unteren Kästen -> siehe  Rechner von Weru.

Mit neuen Fenstern Geld sparen – effizient & nachhaltig

Info für freeline:
dieser linke Kasten ist bei Aufruf der Seite sichtbar. Sobald man auf berechnen geht, erscheint der Kasten darunter „Das können Sie sparen“ mit den Ergebnissen.

Ist es möglich, eine Sprungmarke beim Bestätigen des „Jetzt berechnen“-Button zu setzen, so dass die Seite zu den Ergebnissen springt und man gleich die Ergebnisse im Fokus hat, die dann verzögert nacheinander erscheinen?

Das können Sie sparen

Da der Energieerhalt immer wichtiger wird und die Preise zur Energieerzeugung stetig steigen, wird das Fenster immer wichtiger um den Wärmeverlust zu verringern Jetzt nachhaltig die Effizienz ihres Gebäudes erhöhen und Geld sparen.

N

51,30 €

Ersparnis pro m² Fenster pro Jahr

N

1.539,00 €

Ersparnis Gesamtfläche pro Jahr

1. Jahr 1.539,00 €
5. Jahr 7.695,00 €
10. Jahr 15.390,00 €
15. Jahr 23.085,00 €

Bitte beachten Sie: Die berechneten Werte sind Circa-Werte. Sie beziehen sich auf die Pauschalrechnung. Irrtum vorbehalten. Wir übernehmen keine Gewähr für die errechneten Einsparmöglichkeiten. 

Wärmeschutzverordnung Änderungen

Uw-Wert (veraltet K-Wert)-Auflistung nach Bautypen, Veränderung der U-Wert-Anforderungen für Fenster nach WSVO und EnEV

1976

Energieeinspargesetz

1977

Wärmeschutzverordnung I K 3,5 W/m²K (Uw-Wert) für Fenster

1984

Wärmeschutzverordnung II K 3,1 W/m²K (Uw-Wert) für Fenster

1995

Wärmeschutzverordnung III K 1,8 W/m²K (Uw-Wert) für Fenster 

2002

Energieeinsparverordnung K 1,3 W/m²K (Uw-Wert) für Fenster (kein Grenzwert, sondern der übliche Rechenwert)

2009

Energieeinsparverordnung (EnEV) 3-Fachglas zum Standard für Neubauten, Uw-Wert = 0,9 W/m²K

Fragen zum Energiesparen?

Besuchen Sie unsere Ausstellung

Kuck GmbH Fenster- und Türenwerk
Am Detershof 13
26655 Westerstede